logo wiest bl

Audi Q8 e-tron

Audi Q8 e-tron

Abgebildet Audi SQ8 e-tron.
Stromverbrauch (kombiniert) in kWh/100 km: 28,0–24,6; CO₂-Emissionen (kombiniert) in g/km: 0.

Elektrisch.
Und voller wunderbarer Details

Der Audi e-tron hat seine Vorreiterrolle als rein elektrisches Fahrzeug erfüllt. Darum ist jetzt die richtige Zeit, ihn auch namentlich in die Reihen der Audi-Modelle aufzunehmen.

Der Audi Q8 e-tron

Der Audi Q8 e-tron beeindruckt mit seiner verbesserten Batteriekapazität und gesteigerter Ladeleistung, sodass er nun bis zu 582 Kilometer mit nur einer Ladung bewältigen kann. Zudem ist der Q8 e-tron das erste Modell, das Audis neue Kennzeichnungsstrategie repräsentiert, die sich unter anderem durch ein neues Design der Audi-Ringe und die Platzierung der Modellbezeichnung an den B-Säulen auszeichnet.

Der Audi Q8 Sportback e-tron

Der Q8 Sportback e-tron präsentiert sich als coupéartige Variante des Q8 e-tron und besticht durch sein sportlich-elegantes Design sowie den fließenden Dachverlauf. Ausstattungshighlights sind die adaptive Luftfederung, der quattro Allradantrieb und die progressive Lenkung, die in allen Modellen zum Standard gehören. Darüber hinaus bietet der Q8 e-tron Sportback optionale digitale Matrix-LED-Scheinwerfer sowie LED-Rückleuchten, die sich durch hohe Auflösung und Anpassungsfähigkeit auszeichnen.

Der Audi SQ8 e-tron

Dreifacher Fahrspaß. Drei Elektromotoren verleihen dem Audi SQ8 e-tron eine außergewöhnliche Dynamik. Sie ermöglichen eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.

Der Audi SQ8 Sportback e-tron

Die dynamische Sportback-Seitenlinie kommt durch die markanten S-Merkmale noch deutlicher zum Ausdruck. Zu diesen gehören unter anderem verbreiterte Radläufe und ein eigenständiges Räderangebot von 20 bis 22 Zoll.

Visionäre Rücksicht

Die kleinen Kameras der optionalen virtuellen Außenspiegel projizieren die Bilder ins Innere auf 7 Zoll große OLED-Displays. Sie erkennen trotz Scheinwerferreflexionen herannahende Fahrzeuge gestochen scharf. Zusätzlich sorgen sie für einen verbesserten cw-Wert.

Technische Daten im Vergleich

Modell Antrieb Systemleistung Akku / WLTP-Reichweite Radstand Kofferraum
Audi Q8 e-tron 50 advanced quattro 1 E-Motor pro Achse oder 1 E-Motor vorne, 2 hinten 250 kW (340 PS) / 664 Nm 89 kWh netto / 491 km 2.928 mm 569 Liter beim SUV, plus 62 Liter vorne im Frunk
Audi Q8 Sportback e-tron advanced quattro 1 E-Motor pro Achse oder 1 E-Motor vorne, 2 hinten 250 kW (340 PS) / 664 Nm 89 kWh netto / 491 km 2.928 mm 528 Liter beim Sportback, plus 62 Liter vorne im Frunk
Audi SQ8 e-tron quattro 1 E-Motor pro Achse oder 1 E-Motor vorne, 2 hinten 370 kW (503 PS) /973 Nm 106 kWh netto /600 km 2.928 mm 569 Liter beim SUV, plus 62 Liter vorne im Frunk
Audi SQ8 Sportback e-tron quattro 1 E-Motor pro Achse oder 1 E-Motor vorne, 2 hinten 370 kW (503 PS) /973 Nm 106 kWh netto /600 km 2.928 mm 528 Liter beim Sportback, plus 62 Liter vorne im Frunk

Jetzt anfragen.